Grosse und kleine Skikanonen

Kinderrennen 2018Herrliches Kaiserwetter und viel Schnee – – mehr brauchte es gestern Nachmittag nicht für das Kinder und Clubrennen des Skiclubs Triesenberg.

Gestern, Samstag, führte der Skiclub Triesenberg sein Kinder- und Clubrennen durch. Den Vorstand freute es sehr, dass das Rennen dank des vielen Schnees endlich wieder einmal auf der «Bärger Seite», auf der Piste Turna im Sareis, durchgeführt werden konnte. Bei herrlichem Kaiserwetter und besten Pistenbedingungen stand dem Wettkampf nichts mehr im Weg.

Beim Kinderrennen fanden insgesamt 65 Skikanonen den Weg zum Start. Von verschiedenen Startpositionen aus meisterten die jungen Talente den Kurs bravurös. Im Ziel wurden sie vom geliebten «Pingu» erwartet.

Viel Wettkampfgeist

Auch die Erwachsenen liessen nichts anbrennen. Mit 67 Startenden kam viel Wettkampfgeist auf. Vor den Eltern durften die Kids nochmals runterbrausen, um für die Familienwertung mitzukämpfen. Der Lauf hatte einige Tücken, womit auch die Besten zu kämpfen hatten.

Clubrennen 2018 1_b   Clubrennen 2018 Meister_b

An der Spitze durchsetzen konnten sich schliesslich Lisa Bühler als Clubmeisterin und Achim Vogt als Clubmeister. Bernhard Eberle wurde nach langjähriger Siegesserie vom Thron gestossen. Bei der Familienwertung – wobei die schnellste Zeit eines Erwachsenen und die eines Kindes gewertet werden – setzte sich die Familie Arno Gassner mit Jason vor Dieter Gassner mit Noemi, Salome und Jonas durch. Als drittschnellste Familie des Rennens konnten Hermann und Barbara Neusüss mit Yannic und Lucas gekürt werden.

Clubrennen 2018 Familien_b

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.