Bärger Butzger wieder im Pingu-Fieber

Butzgerkurs 2018 Foto alle_bbb

Nach zweijähriger Pause gab es dieses Jahr endlich wieder genug Schnee und der Bärger Butzger Skikurs konnte bei tollen Pistenverhältnissen vom 4. bis 6. Januar 2018 durchgeführt werden. Mehr als 80 Kinder wurden von zahlreichen freiwilligen Helfern und Trainern, des von Skiclub Triesenberg organisierten Butzgerkurses, betreut. Erfreulicher Weise waren auch dieses Jahr wieder einige Kinder von Special Olympics Liechtenstein mit dabei. 

Je nach Voraussetzungen wurde mit ersten Übungen auf dem Teppich gestartet, die Schneeflucht runtergesaust oder von Anfang an das Täli in Angriff genommen. Dabei sorgten nicht nur die kreativen Übungen der Skilehrer für Abwechslung – auch das Wetter bot mit Schneefall über Regen, Sonnenschein und Sturm das volle Programm. Der Motivation der jungen Skibegeisterten tat dies keinen Abbruch, denn auch Pingu, der Oberskilehrer war immer vor Ort und hielt den Wetterkapriolen stand.
Die drei Tage wurden von Adolf Bühler und Claudio Beck perfekt organisiert. Die jungen SkifahrerInnen  kurvten gemeinsam mit ihren Leitern die verschiedenen Hänge im schönen Malbun hinunter, feilten an ihrer Technik, lernten Liftfahren, sind manchmal hingefallen aber immer wieder aufgestanden und haben sich an der Teebar ausgeruht. Damit auch am Nachmittag gestärkt weiter trainiert werden konnte, wurde in den verschiedenen Restaurants von Malbun das Mittagsessen gemeinsam mit den Betreuern und Trainern eingenommen. 

Beim Finale, dem Abschlussrennen in der Schneeflucht, präsentierten alle Butzger das Gelernte und die vielen Zuschauer, konnten die Fortschritte aller bestaunen und kaum glauben, wie diese um die Törchen sausten.  Mit Stolz durften alle Rennfahrer die hoch verdiente Medaille und den „Malbunersack“ mit nach Hause nehmen, denn nach diesem intensiven Training und dem grossartigen Einsatz sind sie alle Sieger.

Der SCTriesenberg bedankt sich bei allen Mitwirkenden für die gelungenen drei Skitage, den Kindern fürs Mitmachen, den Eltern fürs Vertrauen, den vielen freiwilligen Helfern für ihren wertvollen Einsatz, den Bergbahnen Malbun AG und den Restaurants für die gute Zusammenarbeit und allen Sponsoren für die grosszügige Unterstützung. 

Weitere Impressionen können in der Bildergalerie eingesehen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.